Eingestellt auf Erfolg. Eingestellt bei VACE.
Mitarbeiter schreiben Karriere.

Karriere Erfahrung Mitarbeiter

Mitarbeiter im Gespräch

Martha Reissner
Personalberatung

Erzähle uns von Deinem Start bei VACE.

An meinen Start bei VACE im Jahr 2004 erinnere ich mich gerne zurück.
Ich wurde dank freundlicher KollegInnen schnell ins Team integriert, die Einschulung in die internen Prozesse verlief komplikationslos.
Man bekommt seitens der Geschäftsführung der VACE viele Möglichkeiten geboten, Weiterbildung ist ein großes Thema, das gefördert wird, und man kann sich, nicht selbstverständlich in der heutigen Zeit, seines Arbeitsplatzes sicher sein.
In den fast 13 Jahre habe ich viel gelernt, viele fachliche und auch persönliche Erfahrungen sammeln können und bin immer wieder begeistert, wie kontinuierlich und stetig die VACE Gruppe wächst und ich mit meiner Arbeit auch dazu beitragen kann.

Wie läuft Dein Tag ab?

Mein Tag startet zumeist mit der Sichtung der eingegangenen Bewerbungen und dem persönlichen Kontakt zu unseren Kandidaten.
In meiner Funktion zählen das Bewerbermanagement, die Betreuung der bestehenden Kunden und auch die Akquise von Neukunden zu den Hauptaufgaben, die mir großen Spaß machen.
Positiv überraschen mich immer wieder ausgesprochen freundliche, manchmal auch durchwegs lustige Bewerbungsgespräche und das zu vielen Kunden über die Jahre entwickelte, beinahe freundschaftliche Verhältnis.
Es gibt für einen Personalberater kein besseres Feedback als die Rückmeldung unserer Kandidaten, die dank uns ihren Traumjob gefunden haben - und umgekehrt lobende Kunden, deren Wünsche man genau erkannt und erfüllt hat.

Wie ist die Stimmung im Team?

Was ich besonders schätze ist der Zusammenhalt im Unternehmen. Die Stimmung im Team ist mal lustig, manchmal hektisch aber immer wertschätzend.
Die Geschäftsführung lässt einem viel Freiraum in der Umsetzung seiner Ziele und das macht die Arbeit nochmal interessanter, herausfordernder und auch abwechslungsreicher.

Was müssen Einsteiger mitbringen?

Empathie, Freude am Umgang mit Menschen, technisches Verständnis und den richtigen "Biss" :-)



Michael Baumüller
Senior IT-Consultant

Erzähle uns von Deinem Start bei VACE.

Früher war ich im Team der Firma Softpoint, die VACE im Bereich Netzwerktechnik schon jahrelang unterstützte. Dadurch hatte ich damals schon ein sehr gutes Verhältnis zu den VACE Kollegen. Vor knapp zwei Jahren wurde unser Team in die VACE integriert. Nun ziehen wir alle an einem Strang.

Wie läuft Dein Tag ab?

Unterschiedlicher kann es nicht sein: Problembehebungen, neue Projekte, Schulungen, Seminare, Kundengespräche gehören zu meinen Tätigkeiten. Im Großen und Ganzen bin ich hauptsächlich im Außendienst unterwegs – von Kunde zu Kunde. Das finde ich gut, da die Zeit so sehr schnell vergeht und die klassische Büroarbeit nicht so mein Ding ist.

Wie ist die Stimmung im Team?

Sehr gut. Sowohl mit meinen Vorgesetzten als auch mit den Mitarbeitern, deren Vorgesetzter ich bin, habe ich ein ausgesprochen gutes Verhältnis.

Was müssen Einsteiger mitbringen?

In unserem Team sehr viel: Knowhow der gesamten IT, Flexibilität und gute Problemlösungskompetenz. Aber auch komplette Neulinge sind bei uns gut aufgehoben, da wir auch ausbilden.




Martin Stummer
Neukundengewinnung

Erzähle uns von Deinem Start bei VACE

Der Start war denkbar einfach, Arbeitsplatz und Computer waren vorbereitet und ich konnte sofort loslegen. Die Kollegen haben mir bei den unvermeidbaren Problemchen immer freundlich geholfen. Ich wurde sehr schnell ins Team aufgenommen.

Wie läuft Dein Tag ab?

Einen typischen Tag gibt es eigentlich nicht, dazu ist der Job zu abwechslungsreich. Mal habe ich gleich morgens einen Kundentermin, ein andermal noch am Abend. Natürlich gibt es auch ruhigere Tage, aber auch an denen wird einem sicher nicht langweilig. Irgendetwas ergibt sich immer und wenn es nur die Marketingabteilung ist, die ein Mitarbeiter Testimonial will :-)

Wie ist die Stimmung im Team?

Die Stimmung ist sehr gut, die Chemie stimmt und es herrscht großer Zusammenhalt. Das bedeutet nicht, dass immer alle lieb und nett zueinander sind. Gerade wenn es stressig ist, wird auch der Ton schnell ruppig, aber das geht genauso schnell vorüber, wie es kommt. Wir arbeiten ja alle für das selbe Ziel und tauschen uns untereinander regelmäßig über die Kunden und den Markt aus.

Was müssen Einsteiger mitbringen

Eigeninitiative und Teamgeist sowie Offenheit und Flexibilität im Umgang mit Kunden.




Florian Brunner
VACE Security

Erzähle uns von Deinem Start bei VACE.

Mein Start bei VACE fiel mir verhältnismäßig leicht, bedenkt man doch, dass ich bis zum Jahresende 2016 noch in einer anderen Firma war, die mit Jahreswechsel erfolgreich in die VACE Group integriert wurde. Nach ein paar Wochen und zahlreichen, hilfreichen Gesprächen mit den Kolleginnen und Kollegen, fand ich mich auch ziemlich schnell zu recht. Die Zusammenarbeit, Flexibilität und Hilfsbereitschaft sind ausgezeichnet und haben ihren Teil dazu beigetragen.

Wie läuft Dein Tag ab?

Morgens beginnt mein Tag meist damit diesen zu planen und mich auf Kundenprojekte und Termine vorzubereiten. Im Bereich der Informationssicherheit kann jede Arbeit immer wieder auch von Sicherheitsvorfällen unterbrochen werden, die es dann schnell und fokussiert zu bearbeiten gilt. Neben internen Projekten, bin ich auch für die Sicherheit bei unseren Kunden zuständig und wir begleiten dort von kleinen KMU-Unternehmen bis zum DAX-Konzern viele, verschiedene Unternehmen. Je nach Kunde kann das bedeuten, dass ich versuchen muss in das Unternehmensnetzwerk digital einzudringen, Sicherheitskonzepte zu entwickeln oder aber auch durch gezielte Phishing-E-Mails das Sicherheitsbewusstsein der Mitarbeiter zu überprüfen. Abgerundet wird der Tag dann von der ein oder anderen Branchenveranstaltung, die ich besuche.

Wie ist die Stimmung im Team?

Das Team besteht aus motivierten und engagierten Kolleginnen und Kollegen, die auf Augenhöhe und kollegial miteinander umgehen. Innerhalb des Teams wird darauf geachtet, dass jeder voneinander lernen und von der jeweiligen Erfahrung profitieren kann.

Was müssen Einsteiger mitbringen?

Einsteiger sollten wissbegierige und motivierte Teamplayer sein, die auch in Ausnahmesituationen einen kühlen Kopf bewahren können und stets darum bemüht sind, sich verbessern zu wollen. Laufende Fortbildung und Entwicklungsmöglichkeiten von VACE runden das dann an.

 


Herbert Hiesl
Leiter Technisches Büro

Erzähle uns von Deinem Start bei VACE.

Erstmal war es ein Sprung ins kalte Wasser. Durch meine Baustellenerfahrung und die Unterstützung von meinen damaligen Kollegen konnte ich aber sehr schnell bei Projekten eingesetzt werden.

Wie läuft Dein Tag ab?

Spannend und vor allem abwechslungsreich.

  • Arbeiten am aktuellen Projekt
  • Koordination der aktuell laufenden Projekttätigkeiten
  • Koordination und Zuteilung der Mitarbeiter zu den jeweiligen Projekten
  • Beheben von EDV-Problemen

Wie ist die Stimmung im Team?

Ähnlich wie in einer Familie – da wir doch sehr viel Zeit miteinander verbringen.

Was müssen Einsteiger mitbringen?

  • Teamfähigkeit
  • Begeisterung an der Technik
  • „Hausverstand“