17.06.2015

Aufsichtsratswechsel bei der VACE Engineering GmbH

Aufsichtsrat

Wir bedanken uns bei Ingo Rothe für die langjährige Zusammenarbeit und begrüßen Robert Miemietz als interimistischen Nachfolger.

 

Ingo Rothe ist mit März 2015 aus dem Aufsichtsrat der VACE ausgeschieden. Die Geschäftsführung der VACE bedankt sich herzlich bei Herrn Rothe für die langjährige Zusammenarbeit und seinen Einsatz. Wir freuen uns über die interimistische Nachfolge von Herrn Rothe, Herrn Robert Miemietz, CFO von Primetals Technologies Austria (vormals Siemens VAI). Traditionell wird ein Mandat im Aufsichtsrat der VACE durch den VAI Personalchef besetzt. Primetals Technologies Limited ist ein Joint Venture mit Sitz in London, das 2015 durch das Zusammenlegen von Siemens VAI und Mitsubishi entstanden ist. Weltweit beschäftigt das Unternehmen über 9.000 Mitarbeiter.

 

Außerdem heißt die Geschäftsführung Leopold Jungmeyer, der seit 1992 für die VACE Engineering tätig ist, herzlich im Aufsichtsrat willkommen. Der 60-Jährige ist seit November 2014 Betriebsratsvorsitzender der VACE Engineering und seit Anfang 2015 Belegschaftsvertreter im Aufsichtsrat. Er löst somit Ernst Huber ab, der 33 Jahre bei der VACE Engineering tätig war.

 

Somit wird der Kontinuität bei der Besetzung unserer Kontrollorgane mit strategischen Kunden Rechnung getragen.

 

( Foto von links nach rechts: Leopold Jungmeyer, Johann Mandl, Erwin Scheichl, Ingo Rothe, Helmut Altreiter, Andreas Obermüller, Franz Humer )