Philipp Höflinger

HEAD OF IT DEPARTMENT | STANDORT STEYREGG

Welche Verantwortung hast du bei VACE?

Wir, die VACE Digital Solutions sind Dienstleister in der IT-Branche. Das bedeutet wir betreuen die IT unserer Kunden ganzheitlich von der Client Betreuung über die Server bis hin zur Cloud und bieten Consulting Leistungen in den Bereichen IT-Strategie, IT Security, Digitalisierung und allen damit zusammenhängenden Themen an.
Ich bin als Head of IT Department dafür zuständig, dass meine Kollegen so reibungslos wie möglich arbeiten können. Ich sorge dafür, dass sie ihren Job bestmöglich erledigen können.
Auf der anderen Seite bin ich als IT-Leiter der VACE Group dafür zuständig, dass sich unser eigenes Netzwerk genauso wie die Netzwerke unserer Kunden technisch immer weiterentwickelt und auf einem sicheren Stand bleiben. Das bedeutet ich sehe mir neue Technologien an und evaluiere, ob diese zu uns oder zu unseren Kunden passen und setze dann diese Technologien entsprechend ein.
Als Consultant begleite ich mittelständische Unternehmen dabei ihre IT auf einen möglichst sicheren Stand zu bringen und die IT- und IT-Sicherheitsstrategie in dem Unternehmen voranzubringen. Dabei wähle ich die TOM aus, durch die unsere Kunden mit wenig Aufwand das Optimum erreichen können. 
 

Was schätzt du am meisten an deiner Arbeit?

Zum einen darf ich ein Team technisch kompetenter Menschen führen, was mir jeden Tag aufs Neue Spaß macht. Und Spaß kommt bei uns selten zu kurz. Andererseits beschäftige ich mich tagtäglich mit innovativen neuen Technologien und kann mein Wissen dadurch immer weiter ausbauen. 

Kein Tag gleicht dem anderen und jeden Tag werde ich mit neuen Herausforderungen und spannenden Themen konfrontiert. Kurzgesagt es wird nie langweilig!

Wie bewertest du deine Work-Life-Balance?

An manchen Tagen müssen wichtige Dinge für unsere Kunden zu ungewöhnlichen Zeiten erledigt werden, z.B.: dringende Serverwartungen oder Incidents, die nur außerhalb unserer Geschäftszeiten und denen der Kunden behoben werden können. Auch Server- und Netzwerkumstellungsprojekte können sehr oft nur am Abend oder am Wochenende durchgeführt werden.
Dank unserem Gleitzeitmodell kann ich meine Arbeitszeiten bei Bedarf dynamisch anpassen und wenn es im Büro doch einmal ruhiger sein sollte, auch früher Feierabend machen. Dadurch kommen „Work“ und „Life“ immer wieder in Balance.