16.08.2017

ACONEXT - erfolgreiches Auftreten beim Daimler EDM CAE Forum

EDM Gruppenfoto

Zum wiederholten Mal präsentierte ACONEXT sich auch in diesem Jahr gemeinsam mit der Elite der IT-Lieferanten als Aussteller auf dem 12. Daimler EDM CAE Forum.

Unter dem Motto „Kommunizieren. Kooperieren. Inspirieren“ wurde den rund 6.000 Besuchern mit einer Vielzahl von Beiträgen und interaktiven Workshops eine große Themenvielfalt geboten.

ACONEXT konnte seine Expertise entlang des Produktgestaltungsprozesses im hochqualifizierten PLM- und IT-Umfeld, sowie in der Automotive-Engineering-Beratung erfolgreich aufzeigen: Unsere Experten standen den Besuchern gleich an zwei Ständen Rede und Antwort zu den „Schwerpunkten Systems Engineering – Durchgängiger Produktgestaltungsprozess“ und „Systems Engineering – Lieferantenintegration am Beispiel digitaler Triebstrang“.

Hier wurden in mehreren Interaktions-Szenarien die Relevanz und die Möglichkeiten einer optimalen Lieferantenintegration beleuchtet. So bot etwa das Modell einer Gelenkwelle eine eindrucksvolle Darstellung der Systems Engineering-Kernkompetenzen in den Fachthemen geometrische Konstruktion, Kinematik, CAE und Toleranzmanagement. Zudem präsentierte ACONEXT in einer Partnerschaft mit T-Systems eine stand- und firmenübergreifende Interaktion zum Predicted Engineering mit IoT/Big Data von Versuchsdaten. Die Bekanntgabe der Partnerschaft mit der Daimler Protics GmbH bildete ein weiteres Highlight des ACONEXT-Auftritts.

Großen Zulauf erhielt der Vortrag unserer Experten Dr. Guido Vielsack und Jochen Voigtmann zur „Lieferantenintegration bei einer 3-D-Master-Methode für die gesamte Prozesskette“. Die beiden Vortragenden gaben während ihrer Präsentation spannende Einblicke in die Digitalisierung der Entwicklungs-Prozesskette und stießen auf reges Interesse im Plenum.

Wir bedanken uns herzlich bei der Daimler AG für die Möglichkeit, zu dieser richtungsweisenden Veranstaltung unseren Teil beizutragen. Dazu danken wir allen Teilnehmern und Standbesuchern – wir freuen uns schon darauf, beim nächsten Anlass mit Ihnen über die Digitalisierungsthemen der Zukunft diskutieren zu dürfen.