30.01.2015

Kräftiges Wachstum für VACE

Gründung der VACE Group verdoppelt Mitarbeiterstand

Kräftiges Wachstum für VACE

Brücke zur Industrie. Die 2014 neuformierte VACE Group umfasst die Unternehmen VACE Engineering, VACE Systemtechnik und MTC sowie ANS und Aconext in Deutschland. Insgesamt ist das Unternehmen an acht Standorten in Österreich und Süddeutschland vertreten und vereint das Know-how von Spezialisten zu umfassenden Leistungen. Der Mitarbeiterstand hat sich mit der strategischen Ausrichtung als konzentrierter Industriedienstleister von 500 auf 1.100 mehr als verdoppelt. Stoßrichtung sind zum einen Anlagen- und Maschinenbauer sowie die produzierende Exportindustrie. Schwerpunktbranchen in Oberösterreich und Wien bilden neben Anlagenbauern auch die chemische Industrie und Metallurgie, am neugegründeten Standort Graz und in Süddeutschland konzentriert man sich auf die Automobilindustrie. Die Dienstleistungen reichen vom hochqualifizierten Engineering im Anlagen- und Maschinenbau bis zum Projektmanagement und technischen Beratungsleistungen im CAx und PLM-Consulting. Auf dem Personalsektor werden maßgeschneiderte umfassende Lösungen geboten, die Rekrutierung ebenso beinhalten wie die Betreuung von Auslandseinsätzen, technische Übersetzungen, Fremdsprachenservices und Mitarbeitertrainings.

Historisch gewachsen. Ihren Ursprung hat die VACE Group in der 1981 gegründeten VOEST ALPINE Consulting und Engineering, bis 2010 war das Unternehmen im Umfeld der VA Technologie AG und zuletzt der MCE Gruppe eingebunden. In der heutigen Eigentümerstruktur halten Andreas Obermüller und Helmut Altreiter die Anteile. Beide schöpfen aus umfangreicher Erfahrung in der Industrie, um das VACE Portfolio exakt auf die Bedürfnisse in der Praxis auszurichten. „Unsere Zusammenarbeit mit industriellen Partnern aus Österreich und Deutschland ist langfristig orientiert, Basis unseres Geschäftsmodells ist das Zusammenspiel von Spezialisierung, Kontinuität und Qualität.“ Erklärtes Ziel ist es, bis 2018 die Umsatzgrenze von 100 Millionen Euro zu erreichen.